dgvt PiA Preis:

Bestes Ausbildungszentrum 2014, 2016 und 2018

SYSTEMISCHE THERAPIE

Inhaltliche Ausrichtung

Obwohl die Systemische Therapie erst Ende 2019 als viertes Richtlinienverfahren die sozialrechtliche Anerkennung erlangt hat, blickt sie auf eine reichhaltige Geschichte zurück. Seit den 1950er haben sich aus der ursprünglich als Familientherapie konzipierten Psychotherapieschule bis heute eine Vielfalt unterschiedlicher, neuer und moderner systemischer Strömungen und Ansätze herausgebildet, mit denen sich Patient*innen sowohl im Einzelsetting als auch im Mehrpersonensetting erfolgreich behandeln lassen.
Die systemische Therapie ist lebendig und arbeitet integrativ, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Die theoretische Basis bilden verschiedene Denkrichtungen, wie beispielsweise der Konstruktivismus, die Systemtheorie, die Chaostheorie und der Poststrukturalismus. Die Systemische Therapie zeichnet sich durch eine multifaktorielle Sichtweise aus, in der jeder Mensch als Expert*in für das eigene Leben gesehen wird.
Gemeinsam mit den Patient*innen werden die Lösungen für das individuelle Problem erkundet und dabei den Kontexten, in denen Probleme und Lösungen entstehen – den inneren und äußeren Systemen des Menschen – eine große Bedeutung zugemessen. Unsere Ausbildung ist entlang dieses Systemischen Fundamentes eng am lösungsfokussierten Ansatz ausgerichtet.

Der lösungsfokussierte Ansatz ist ein stark ressourcenaktivierendes, zielorientiertes Handlungsmodell zur therapeutischen Gesprächsführung. In der Grundannahme, dass Sprache Wirklichkeit kreiert, liegt der Schwerpunkt lösungsfokussierter Arbeit im Sprechen über Bewältigungsstrategien, Ausnahmen vom Problem, sowie im gemeinsamen Entwickeln von Zielen und Lösungen.
Solutiontalk creates solutions (de Shazer).

Hier bei der Systemischen Gesellschaft finden sich einige kurze Erklärvideos zu den Grundsätzen Systemischer Therapie.
In der Durchführung der Ausbildung Psychotherapie mit Schwerpunkt Systemische Therapie kooperiert das ABZ eng mit dem Institut für lösungsfokussierte Kommunikation (ILK). Mit der Kooperation bringen wir die langjährige Erfahrung des ABZ in der Ausbildung von Psychotherapeut*innen, mit der zwanzigjährigen Erfahrung in Fort- und Weiterbildung in Lösungsfokussiert – Systemischer Beratung und Therapie des ILK zusammen. Das ILK ist zudem Gründungsmitglied des Systemischen Verbundes – der Vereinigung der systemisch psychotherapeutisch ausbildenden Institute. 

 

PSYCHOTHERAPIE AUSBILDUNG

Das Ausbildungszentrum Ostwestfalen Lippe ist ein Ausbildungszentrum unter der Trägerschaft der Akademie Psychiatrie und Psychotherapie e.V. (www.akademie-owl.de).

Die Akademie Psychiatrie und Psychotherapie e.V. ist ein Weiterbildungsverbund, der sich aus den verschiedenen Psychiatrischen Kliniken in Ostwestfalen-Lippe zusammensetzt und ursprünglich die Weiterbildung von Assistenzärzt*innen in den Fachrichtungen Psychiatrie und Psychotherapie sicher stellte und verantwortete.